Unsere Firmengeschichte

  • 1.

    1999

    Unternehmensgründung als Nebenerwerb in der eigenen Garage

  • 2.

    Juni 2000

    Start-Up als 1-Mann-Betrieb im Haupterwerb

  • 3.

    August 2001

    Anstellung erster Mitarbeiter

  • 4.

    September 2002

    Anstellung des ersten Auszubildenden

  • 5.

    2003

    Bau der ersten Fertigungshalle mit Bürotrakt im Gewerbegebiet Erbendorf mit 500m² Produktionsfläche und 5t Brückenkran

  • 6.

    2005

    Anstieg der Mitarbeiterzahl auf damals 15 Fachkräfte

  • 7.

    2008

    Erweiterungsbau mit zusätzlich 800m² Produktionsfläche und zwei weiteren Brückenkränen mit jeweils 26t Tragkraft

  • 8.

    August 2008

    Inbetriebnahme AXA UPFZ-50

  • 9.

    2011

    Anstieg der Mitarbeiterzahl auf damals 27 Facharbeiter und 6 Auszubildende

  • 10.

    Juni 2011

    Gründung RMZ-Fördertechnik www.rmz-foerdertechnik.de

  • 11.

    2014

    Erweiterungsbau mit jetzt insgesamt 2000m² Produktionsfläche

  • 12.

    Mai 2014

    Inbetriebnahme der Wasserstrahlanlage

  • 13.

    2015

    Bezug der neuen Büro- und Sozialräumen mit gesamt 600 m²

  • 14.

    2016

    50 Mitarbeiter darunter 8 Auszubildende

  • 15.

    01.01.2017

    Übernahme Firma ELMA-Anlagenbau GmbH aus Stadt Eschenbach mit 40 Mitarbeitern www.elma-anlagen.de

  • 16.

    02.01.2018

    Umfirmierung in die AM Maschinenbau GmbH & CO. KG

  • 17.

    2018

    Überdachung unseres Innenhofes und Schaffung von weiteren Produktionsflächen

  • 18.

    2018

    Kooperationsvereinbarung mit der Kohls Maschinenbau GmbH www.kohls-gmbh.de

  • 19.

    01.09.2018

    Die Förderung von jungen Menschen ist uns sehr wichtig. Wir stellen weitere 5 Auszubildende ein.

  • 20.

    01.01.2019

    Übernahme der kompletten Fertigung und Ersatzteilversorgung der Firma Kohls

  • 21.

    2019

    Gründung AMB Stahltechnik www.amb-st.de

  • 22.

    2019

    Übernahme Druckereigebäude als Lager- und Montagefläche

  • 23.

    2020

    Start der Bauarbeiten für unsere neue Produktions- und Bürohalle mit 2.000m² Fertigungsfläche und 520m² Büro- und Sozialräumen

  • 24.

    2021

    Start der Produktion in Werk 2

Und das haben wir noch vor:

2021 startete die Fertigung in unserem Werk 2:

Halle 1) 25 x 45 m

Die erste Halle ist mit 2 Brückenkranen á 10 t und einem 40 t Brückkran mit einer Hakenhöhe von 8 m ausgestattet.

Halle 2)  18 x 16 m

Die zweite Halle ist mit 2 Brückranen á 10 t und einer Hakenhöhe von 7 m ausgestattet.

Zusätzlich wurde eine eigene Trafostation mit 600 kVA installiert. Ein 2-stöckiger Büroanbau mit Sozialräumen bietet beste Voraussetzungen für die Mitarbeiter.

Unser Umweltbeitrag:

  • Die Heizung erfolgt über Wärmepumpe
  • Desweiteren erhält unser bestehendes Gebäude und der Neubau eine Photovoltaikanlage mit einer Erzeugungsleistung von 380 Kw

Durch den Neubau stocken wir unser Personal auf und suchen hierfür Mitarbeiter in allen Ebenen, vom Schlosser in der Fertigung bis hin zur Führungskraft.