Wir investieren in die Zukunft!

Die Entwicklung ist noch lange nicht zu Ende. Angepeilt ist eine Verdopplung der Belegschaft auf 80 Mitarbeiter. Der Vorvertrag über eine erneute Erweiterung unseres Betriebes ist bereits abgeschlossen. Die wohl größte Fräsmaschine Deutschlands mit 24 Meter Länge und sechs Meter Breite wird dann in Erbendorf stehen.

Neumaschinen Anschaffungen 2017

Wir investrierten im Jahr 2017 in mehere Neumaschinen darunter war:

 

AXA VHC-3 6000 XTS mit dem Verfahrwegen von X-6000mm Y-1050mm und in Z-950mm.

Mit 96 Werkzeugplätzen in SK40.

 

Eine Kern Drehmaschine CD480 x 2000

Mit Spänneförder, angetriebenen Werkzeugen und neuster Heidenhain-Steuerung.

Gebäudeerweiterung: Bau von neuen Sozial- und Büroräumen

Seit 2015 sind unsere neuen Büro- und Sozialräume im Einsatz. Die 600m² Gesamtfläche bietet ein optimales Umfeld für unsere Mitarbeiter. Durch die modern ausgestatteten Räume schaffen wir beste Vorraussetzungen für entspannte Pausen und bieten ein attraktives Arbeitsumfeld.

Gebäudeerweiterung: Wir investieren in eine neue Produktionshalle

2016 investieren wir bereits in eine weitere neue Produktionshalle. Der Erdbau hat schon begonnen - denn Stillstand ist ein Rückschritt!

Frühling 2017 Ankunft unserer neuen AXA VHC-3

Am 13.01.2017 haben wir unsere neue AXA Fahrständer Fräsmaschine bekommen.

Sie hat einen Schwenkopf mit einen Schwenkbereich von +-90°.

Eine Bearbeitung von X-1760 mm Y-900mm und in Z-900mm ist mit ihr möglich.

Einen Rundtisch mit einen Durchmesser von 630mm zum Legen oder Stellen.